Veranstaltungen im
Deutschordensmuseum

Veranstaltungs­kalender

Suche verfeinern

Zeitraum

Schloss und Stadt: Marquardt Freiherr zu Eck und Hungerspach

1 Termine ab 25.10.2020 14:30 Uhr - 16:00 Uhr Deutschordensmuseum

Sonderführung Schloss und Stadt: Zur ewigen Erinnerung? Marquardt Freiherr zu Eck und Hungerspach und seine Kapelle Lydia Lauer 1607 wurde die Sakristei am Mergentheimer Münster mit einer Kapelle überbaut. Auftraggeber war Marquardt Freiherr zu Eck und Hungerspach, Landkomtur von Österreich und Statthalter des Hoch- und Deutschmeisters Maximilian von Österreich. Doch wer war dieser Statthalter, der der Kapelle ihren Namen gab? Eine Spurensuche im Museum mit Gang zum Münster. Info Die Führung ist kostenpflichtig Treffpunkt ist die Museumskasse Diese Führung ist auch nach Vereinbarung zu buchen

Mehr erfahren

Abendführung: Mit der Taschenlampe durch das Schloss

1 Termine ab 30.10.2020 19:30 Uhr - 20:30 Uhr Deutschordensmuseum

Streiflichter - mit der Taschenlampe durch das Schloss Eine abendliche Führung für die ganze Familie Christine Wahl Am Fuße der Berwarttreppe ist ein Löwenkopf zu sehen. Er schüttelt den Stein ab und erwacht zum Leben: Als Löwe Zacharias streift er durchs Schloss. Aber in den letzten Jahrhunderten hat sich einiges verändert! Er begegnet Flora, dem Einhorn, Paul, dem Pferd und weiteren alten Bekannten, findet aber auch völlig Neues. Christine Wahl aus dem Arbeitskreis Museumspädagogik lädt die gesamte Familie zum abendlichen Gang auf den Spuren von Zacharias durch das dunkle Museum ein. Wer hat Lust, mitzukommen? InfoAltersgruppe: Familien mit Kindern ab 6 Jahren, max. 20 PersonenKosten: 4,50 Euro pro Kind, 8,- Euro pro Elternteil, Familie pauschal 20,- EuroBitte Taschenlampen mitbringenAnmeldung unter Tel. 07931/52212

Mehr erfahren

Führung: Wie fromm waren die Hochmeister?

1 Termine ab 15.11.2020 14:30 Uhr - 16:00 Uhr

Führung  Wie fromm waren die Hochmeister? Oder die Vergänglichkeit eines Ordensideals Wolfgang Willig Religiöse Ideale und religiöser Glauben sind nicht ewig gleich, sondern unterliegen einer ständigen Veränderung. Dies gilt auch für den Deutschen Orden, der sich im Spannungsfeld zwischen Ordensideal und historischer Realität immer wieder veränderte. So wurde aus dem idealistischen Aufbruch der Gründungszeit am Ende ein Versorgungsinstitut des Landadels. Im Rundgang wird anhand von Lebensbeschreibungen einzelner Hochmeister aufgezeigt, wie sie zwischen Ordensideal, Machtinteressen und Zeitgeist regierten. InfoDie Führung ist kostenpflichtigTreffpunkt ist die MuseumskasseAuch nach Vereinbarung zu buchen

Mehr erfahren

Junges Museum: Weihnachtsbackstube

1 Termine ab 05.12.2020 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Deutschordensmuseum und Café im Schlossgarten

Junges MuseumGeschichten und Spielereien rund um WeihnachtenEine Weihnachtsbackstube Wie begehen wir heute den Advent, wie feiern wir Weihnachten? Viele Bräuche und Geschichten ranken sich um diese besondere Zeit im Jahr. Christine Wahl geht mit den Kindern auf Entdeckungsreise durch das Schloss: Wie war es früher, wie ist es heute? Nach dieser Spurensuche und einer kleinen Pause geht es im Café im Schlossgarten weiter. Unter Anleitung der Konditormeisterin Antje Kurz dürfen die Kinder nach Herzenslust Lebkuchenhäuser weihnachtlich verzieren und sie anschließend mit nach Hause nehmen! Für den AK Museumspädagogik: Christine WahlFür das Café im Schlossgarten: Konditormeisterin Antje Kurz Info:Ort: Deutschordensmuseum und Café im SchlossgartenAltersgruppe: 8 – 12 Jahre, max. 10 KinderBitte mitbringen: Brotzeit und Getränk – es wird eine Pause gemachtAußerdem: eine SchürzeKosten: 16,50 Euro pro Kind (inkl. Lebkuchenhaus) Anmeldung unter Tel. 07931 52212

Mehr erfahren