Veranstaltungen im
Deutschordensmuseum

Veranstaltungs­kalender

Suche verfeinern

Zeitraum

Literatur im Schloss: Robert Seethaler

28.05.2019 19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Literatur im Schloss Robert Seethaler liest aus „Das Feld“ Moderation: N. N. Was bleibt von einem Leben? Die Erinnerung an einen Moment, an ein bestimmtes Gefühl? Nach „Ein ganzes Leben" und „Der Trafikant“ gelingt es dem Bestseller-Autor Robert Seethaler erneut, eine Geschichte auf betörende Weise zu erzählen. Wenn die Toten auf ihr Leben zurückblicken könnten, wovon würden sie sprechen? Einer wurde geboren, verfiel dem Glücksspiel und starb. Ein anderer hat nun endlich verstanden, in welchem Moment sich sein Leben entschied. Eine erinnert sich daran, dass ihr Mann ein Leben lang ihre Hand in seiner gehalten hat. Eine andere hatte siebenundsechzig Männer, doch nur einen hat sie geliebt. Und einer dachte: Man müsste mal raus hier. Doch dann blieb er. In Robert Seethalers neuem Roman geht es um das, was sich nicht fassen lässt. Es ist ein Buch der Menschenleben, jedes ganz anders, jedes mit anderen verbunden. Sie fügen sich zum Roman einer kleinen Stadt und zu einem Bild menschlicher Koexistenz. Robert Seethaler, 1966 in Wien in geboren, gehört zu den vielfach ausgezeichneten und von den Lesern geliebten Autoren der Gegenwartsliteratur. Neben seinen Romanen verfasst er außerdem Drehbücher und ist als Schauspieler im Fernsehen und Kino zu erleben. „Der Trafikant“ ist in Baden-Württemberg inzwischen Schullektüre. In Kooperation mit der Buchhandlung Moritz und Lux Kurator: Ulrich Rüdenauer Info:Karten sind an der Museumskasse und bei der Buchhandlung Moritz und Lux erhältlich

Mehr erfahren

Museumskonzerte im Schloss - Barocke Pracht

02.06.2019 19:00 Uhr Deutschordensmuseum, Roter Saal

I flauti virtuosi        Glanzvoller Prunk und virtuose Brillanz stehen im Mittelpunkt dieses Programms, in dem die musikalischen Zentren des barocken Europas bereist werden. Dabei erstrahlt die Blockflöte, eines der am meisten geschätzten Instrumente jener Zeit, in zahlreichen Facetten – von den spritzigen Tiraden der kleinen Fifth Flute bis zu den sonoren Klängen der tiefen Tenorflöte in B. Daniel Koschitzki, Blockflöte  Andrea Ritter, Blockflöte  Ricardo Magnus, Cembalo  Johannes Berger, Barockcello   Pachelbel: „Musicalische Ergötzung"M. Hotteterre: Sonate en Trio op.3, Nr.3J. S. Bach: Triosonate in B-Dur, BWV 1039Vivaldi: Concerto in g-moll, RV 103Dieupart: Suite V in F-DurF. Händel: Lascia ch’io pianga (arr. John Walsh)P. Telemann: Triosonate in C-Duru.a.  

Mehr erfahren Tickets kaufen

Zur Baugeschichte des Schlosses

10.06.2019 14:30 Uhr - 16:00 Uhr

Führung zum Jubiläum Zur Baugeschichte des Schlosses Mit Heidi Deeg Bei diesem Einblick in die Baugeschichte ist bildhaft zu erleben, wie in Mergentheim aus Palas und Bergfried im Lauf der Jahrhunderte ein prächtiges Residenzschloss der Hoch- und Deutschmeister wurde. Der Schwerpunkt liegt auf dem „Anschauungsmaterial“ Schloss, das nicht mit Hilfe unzähliger Jahreszahlen, sondern anhand der neugierigen Betrachtung und lebhaften Erzählung vor Ort aufgeschlüsselt wird. Info:Die Führung ist kostenpflichtigTreffpunkt ist die MuseumskasseAuch nach Vereinbarung zu buchen

Mehr erfahren

Tag der offenen Tür für Familien

16.06.2019 10:30 Uhr - 17:00 Uhr Schlosshof

Zum Jubiläum "800 Jahre Deutscher Orden in (Bad) Mergentheim": Tag der Offenen Tür für Familien Es gibt viel zu erleben an diesem Tag! Ab Ostern finden Sie hier ein ausführliches Programm zum Herunterladen. 10.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Schlosskirche Aus dem großen Programm: Mitmachprogramm im Deutschordensmuseum rund um Ritter und Burgdamen im Mittelalter:Vorführungen historisches Fechten | Puppentheater | Dragoner aus dem 30jährigen Krieg | Kerzen ziehen | Seildrehen | Ritterspiele | Bastelaktionen | Bogenschießen Der Autor Christoph Dittert liest seine Krimigeschichten „Die drei ???“ im Amtsgericht Alte Schriften und Arbeitsutensilien des Finanzamts Vorlesungen der besonderen Art, Campusführungen DHBW Wilde Erlebniswelt Historischer Wachaufzug, Deutschmeister-Spielmannszug Die Magie der Energie, Mix Dein eigenes Zaubergetränk Begegnung mit den Deutschordensschwestern DIE ANLIEGER IM SCHLOSS LADEN EINAmtsgericht | Buchhandlung Moritz und Lux | Deutschordensmuseum e. V. | Duale Hochschule Baden-Württemberg | Evangelische und Katholische Kirchengemeinde | Finanzamt | Historische Deutschorden-Compagnie | Jugendtechnikschule und Stadtbücherei | Kreisjägervereinigung | Polizeirevier | Wildpark BEWIRTUNG Herzhaftes aus dem Kessel über dem offenen Feuer | Grillspezialitäten aus heimischer Jagd | Bauernhofeis | Creperie | Köstlichkeiten der LandFrauen Neubronn usw. Stempelkarte für Kinder:Wer sechs Stationen besucht, bekommt eine Belohnung! Ein weiteres Highlight wird die Aussichtsgondel „Sky Cage“ sein. Sie wird mit Hilfe eines Krans in circa 55 Meter Höhe gezogen und erlaubt den Besuchern einen spektakulären Blick über das Schloss und die Stadt. Eine Kooperation von Deutschordensmuseum und der Stadt Bad Mergentheim sowie den Anrainern im Schloss und deren Partnern.    

Mehr erfahren

Die Hochmeistergalerie im Schloss

07.07.2019 14:30 Uhr - 15:30 Uhr

Führung zum Jubiläum Die Hochmeistergalerie im Schloss Franz Thiele Hochmeister Maximilian Franz von Österreich ließ Ende des 18. Jahrhunderts die Galerie mit den ganzfigurigen Porträts der Hochmeister der Mergentheimer Epoche im Schloss einrichten. 1868 wurde das Schloss in eine Kaserne umgewandelt, die Porträts kamen ins Rathaus, 1877 nach Wien. Heute begleitet wieder ein Teil der Gemälde die Besucher auf ihrem Weg von der Schlosskirche zum Kapitelsaal. Franz Thiele lässt Leben und Wirken der dargestellten Hochmeister lebendig werden. Info:Die Führung ist kostenpflichtigTreffpunkt ist die MuseumskasseAuch nach Vereinbarung zu buchen

Mehr erfahren