Veranstaltungen im
Deutschordensmuseum

Veranstaltungs­kalender

Suche verfeinern

Zeitraum

Deutscher Karikaturenpreis 2019

29.11.2019 bis 01.03.2020 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Sonderausstellung Deutscher Karikaturenpreis 2019 Prima Klima Bereits 2015 konnten wir die Ergebnisse des Wettbewerbs zum Deutschen Karikaturenpreis präsentieren. Nun freuen wir uns auf den Wettbewerb 2019! Das Thema erfahren Sie - genau wie wir - demnächst!Karikaturen machen nicht nur Spaß, sie haben die Kraft, mit wenigen Strichen Wahrheiten ans Licht zu zerren, welche mit Worten nicht greifbar sind oder gerade absichtsvoll und wortreich verschleiert werden. Mit den Mitteln der Satire entlarven sie schonungslos Missstände, Verlogenheit und Bigotterie in Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Privatleben. Und sie sind deshalb so wirkungsvoll, weil sie uns jenen seltenen (Eulen-)Spiegel vorhalten, wir uns im selben Moment über uns selbst erschrecken und köstlich amüsieren können. Diesem ebenso bedeutsamen wie bedrohten Genre möchte der „Deutsche Karikaturenpreis“ zu größerer Aufmerksamkeit und Anerkennung verhelfen, das Wirken der Karikaturisten über ihr tägliches Schaffen hinaus würdigen und gleichzeitig die Bedeutung der Karikatur für die Meinungs- und Pressefreiheit hervorheben. Unter Karikaturisten gilt der mit insgesamt 11.000 Euro dotierte „Deutsche Karikaturenpreis“ als der bedeutendste seiner Art in Deutschland. So stiegen nicht nur die Zahlen der Teilnehmer von 30 im Jahr 2000 auf 221 im Jahr 2017. Auch die Teilnehmerlisten lesen sich wie das „Who-is-Who“ der Karikaturenszene im deutschsprachigen Raum, das alle Stilrichtungen und Generationen abbildet. Die jährlich stattfindende Ausstellung zum Wettbewerb und der dazu erscheinende Katalog zeigen einen Querschnitt. Neben den eingeladenen Künstlern, zeigt die steigende Zahl der Initiativbewerbungen junger Karikaturisten die Attraktivität des Wettbewerbs. Thema 2019: Prima Klima Ist das noch Wetter oder schon Klima? Wenn Ernten vertrocknen, Mensch und Tier verdursten, Länder im plastikvermüllten Meer versinken und sogar im mild-romantischen Mitteleuropa Keller absaufen und Dächer wegfliegen? Und was stimmt eigentlich nicht mit dem zwischenmenschlichen Klima, wenn der Ton und die Sitten zusehends verrohen und die Pole der Gesellschaft immer extremer auseinanderdriften. Ist das Schicksal oder haben wir irgendwie Schuld an alledem? Zum 20. Mal sind Zeichner*innen vor allem aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgerufen, Ihre Sicht der Dinge auf den Punkt zu bringen - diesmal zur anhaltenden Klimadebatte. Es geht allerdings nicht nur um die meteorologische Seite. Die Karikaturist*innen sollen sich mit ihren Werken gern zwischen die Fronten begeben – sei es zwischen die Wetterfronten oder zwischenmenschliche wie politische Gräben. ÖffnungszeitenDienstag - Samstag 14 - 17 Uhr, Sonntag 10.30 - 17 UhrMontags geschlossen24./25./31.12. geschlossen

Mehr erfahren

Führung in der Sonderausstellung Prima Klima!

4 Termine ab 01.12.2019 - 01.03.2020 14:30 Uhr - 15:30 Uhr Deutschordensmuseum Bad Mergentheim gGmbH

Führung durch die Sonderausstellung Prima Klima! Deutscher Karikaturenpreis 2019 Christel Nowak Info: Treffpunkt ist die Museumskasse Die Führung ist kostenpflichtig

Mehr erfahren

Festakt "800 Jahre Deutscher Orden in Mergentheim"

15.12.2019 10:30 Uhr - 16:30 Uhr

Zum Programmablauf des Festakts 10.30 Uhr Pontifikalamt im Münster St. Johannes 14.30 Uhr Festakt im Roten Saal des Deutschordensmuseums Grußworte S. E. Frank Bayard Hochmeister des Deutschen Ordens Udo Glatthaar Oberbürgermeister Bad Mergentheim Vortrag Prof. Dr. Dr. h. a. mult. Udo ArnoldUniversität Bonn Musikalische Gestaltung Musica Canterey Bamberg Im Anschluss festlicher Empfang mit Sekt, Kaffee und Kuchen Info: Wir weisen darauf hin, dass die Plätze begrenzt sind,und die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt werden.Anmeldung bitte an gudrun.mueller@deutschordensmuseum.de. Zum Hintergrund:Die Stadt Mergentheim wurde seit 1219 durch den Deutschen Orden geprägt. Am Schloss, am Schlosspark, an den vielen wappenverzierten Häusern, ist das noch heute zu erkennen. Mergentheim war seit 1219 zunächst als Kommende eine wichtige Niederlassung des Deutschen Ordens, seit 1526/27 bildete es anschließend für fast 300 Jahre als Hauptsitz der Ordensregierung und Residenz des Hochmeisters die Zentrale des Deutschen Ordens. Am 16. Dezember 1219 trat Andreas von Hohenlohe dem Deutschen Orden bei und stiftete ihm im Zuge eines Erbvergleichs mit seinen weltlich verbleibenden Brüdern Gottfried und Konrad Ländereien und Rechte in Mergentheim, eine knappe Woche später traten auch deren Brüder Heinrich und Friedrich dem Orden bei und verfuhren ähnlich. So entstand vor 800 Jahren die Kommende Mergentheim. Anlässlich des 800-jährigen Jubiläums der Ordensniederlassung Mergentheim wird im gesamten Jahr 2019 mit einem Tag der offenen Tür, mit einer Sonderausstellung, mit Vorträgen, Führungen, und vielem mehr der bewegten Ordensgeschichte gedacht. Der Festakt am 15. Dezember schließt das Jubiläumsjahr ab. Schirmherr des Jubiläums: Hochmeister P. Frank Bayard

Mehr erfahren

Führung in der Sonderausstellung Prima Klima!

5 Termine ab 21.12.2019 - 06.01.2020 14:30 Uhr - 15:30 Uhr Deutschordensmuseum

Führung durch die Sonderausstellung Prima Klima! Deutscher Karikaturenpreis 2019 Jürgen Schwinning-Sturm Info: Die Führung ist kostenpflichtig Treffpunkt ist die Museumskasse

Mehr erfahren