Veranstaltungen im
Deutschordensmuseum

Veranstaltungs­kalender

Suche verfeinern

Zeitraum

Führung zum Europäischen Tag Jüdischer Kultur

01.09.2019 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Deutschordensmuseum

Führung Schloss und Stadt Die Geschichte der Mergentheimer Juden Klaus Huth, Stolpersteine Bad Mergentheim e. V. Der Europäische Tag der Jüdischen Kultur findet gleichzeitig in rund 30 Ländern statt. Der Tag will dazu beitragen, das europäische Judentum, seine Geschichte, seine Traditionen und Bräuche besser bekannt zu machen. Er erinnert an die Beiträge des Judentums zur Kultur unseres Kontinents in Vergangenheit und Gegenwart. In den jüdischen Gemeinden, an Gedenkstätten und Museen erarbeiten viele Haupt- und Ehrenamtliche ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm für den Europäischen Tag der Jüdischen Kultur: Ausstellungen, Konzerte, Synagogen- und Friedhofsbesuche, kulinarische Entdeckungen, Filmvorführungen und Vorträge. Das Deutschordensmuseum beteiligt sich mit einer Führung durch Schloss und Stadt an diesem Tag. Von der ersten Erwähnung im Jahr 1298 bis zur Deportation im August 1942 wird der Weg der jüdischen Gemeinde Mergentheims nachgezeichnet. Wie groß war die Gemeinde, wo stand die Synagoge, wie war das Verhältnis zum Deutschen Orden – Klaus Huth vom Verein Stolpersteine Bad Mergentheim e. V. berichtet über jüdisches Leben in der Stadt.  Info:Treffpunkt ist die Museumskasse.Dauer: ca. 2 StundenDie Führung ist kostenpflichtig.

Mehr erfahren

Führung zum Tag des offenen Denkmals

08.09.2019 14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Zum Tag des offenen Denkmals 2019 Führung: Gotik versus Renaissance. Zwei Wendeltreppen im Schloss und ihre Bedeutung Alice Ehrmann-Pösch, Kunsthistorikerin Die berühmte Wendeltreppe des Baumeisters Blasius Berwart im Schloss mit der offenen Spindel und der reichverzierten Unterseite entstand im Jahr 1574, ein Meisterwerk der Renaissance. Bei ihrem Pendant, der zwölf Jahre später entstandenen südwestlichen Wendeltreppe, ist ein bewusster Rückgriff auf gotische Formen zu beobachten. Alice Ehrmann-Pösch schlüsselt in ihrer Führung die politische Bedeutung beider Treppen auf und stellt die künstlerischen und architektonischen Umbrüche der Zeit dar. Info: Treffpunkt ist die Museumskasse Dauer: ca. 1,5 Stunden Die Führung ist kostenpflichtig

Mehr erfahren

Madonnen in Schloss und Stadt

08.09.2019 14:30 Uhr - 16:00 Uhr

Führung zum Jubiläum Madonnen in Schloss und Stadt Lydia Lauer Der Deutsche Orden hat sich von Beginn an unter den Schutz Marias gestellt: „Brüder vom Deutschen Haus St. Mariens in Jerusalem“. Im Museum sind besondere Madonnenfiguren zu sehen, wie die Strahlenkranzmadonna des Würzburger Hofgoldschmieds Georg Stephan Dörffer oder die Spitalsmadonna. Maria im Strahlenkranz, Maria mit Kind, Maria als Pieta – die Muttergottes ist in Kirchen und an Wohnhäusern auch in der Stadt vielfach zu finden. Ein Streifzug durch die Jahrhunderte in Schloss und Stadt. Info:Die Führung ist kostenpflichtigTreffpunkt ist die MuseumskasseAuch nach Vereinbarung zu buchen

Mehr erfahren

Kreativwochenende Ritterfiguren

14.09.2019 bis 15.09.2019 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Gemeinsam 800 Jahre – Gamburg und Mergentheim Ritter-Figuren Kreativwochenende auf der Gamburg und im Deutschordensschloss Bad Mergentheim Genießen Sie ein kreatives Wochenende auf der Gamburg und im Deutschordensschloss Bad Mergentheim! Thema dieses für Anfänger wie Fortgeschrittene geeigneten Kombikurses ist die Welt der Ritter, Burgen und Schlösser. Inspiriert werden Sie von den zahlreichen malerischen Motiven des mediterran anmutenden Burghofs und des außergewöhnlichen barocken Burgparks der Gamburg sowie von den zahlreichen Details des Schlossgeländes und des schönen Schlossparks in Bad Mergentheim. Auch historische Repliken stehen Ihnen als Vorlage und Anregung zur Verfügung. Sie werden individuell in ihrer gewünschten Mal- bzw. Zeichentechnik unterwiesen, sei es Öl, Gouache, Aquarell, Feder, Kohle, Kreide, Bleistift, Buntstift usw. Neben einem gewissen Urlaubsgefühl in einer besonderen Umgebung soll in kollegialer Atmosphäre gleichzeitig auch das solide künstlerische Handwerk vermittelt werden. Dazu werden auch Erklärungen zur Farben- bzw. Formenlehre, Tonalität, Komposition, Perspektive, Ästhetik und weiteren Teilen der Kunsttheorie sowie zur Kunstgeschichte gegeben, welche für diese Kurse charakteristisch sind. Dabei bleiben diese immer zugleich lehrreich und entspannend! Der Kursleiter und Illustrator Goswin von Mallinckrodt studierte Malerei und Kunstgeschichte in Mailand und Florenz sowie beim englischen Künstler David Mynett. Seit 2007 bietet er regelmäßig die Kurse der „Kunstschule Gamburg“ nach dem Vorbild der populären britischen „Painting Holidays“ an. Info: Orte: Deutschordensmuseum und Burg GamburgDauer: jeweils 9.00 Uhr – 18.00 UhrPreis: 80,- € als Tageskurs oder pauschal 145,- € als Kombiwochenende.Bei Bedarf geben wir Ihnen gerne Empfehlungen für Übernachtungen.Bitte voranmelden unter: 09348/605 oder mail@burg-gamburg.dewww.burg-gamburg.de

Mehr erfahren