Veranstaltungen im
Deutschordensmuseum

Veranstaltungs­kalender

Suche verfeinern

Zeitraum

Museumskonzerte im Schloss - beseelt!

30.12.2019 19:30 Uhr Deutschordensmuseum, Roter Saal

Sprache der Seele: hebräische Melodien mit Pawel Zaljeski, Violine und Matan Porat, Klavier Wie kein anderes Instrument ist die Violine mit dem Judentum verbunden. Das handliche Instrument mag den Juden, die über Jahrhunderte auf der ganzen Welt unterwegs waren als musikalischer Begleiter gedient haben. Der polnische Geiger Pawel Zalejski, Primarius des international renommierten Apollon Musagète Quartetts und der israelische Pianist Matan Porat widmen sich der großen Tradition jüdischer Violinmusik und ehren damit zahlreiche große jüdische Musikerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Bloch: aus "Baal Shem: Drei chassidische Stimmungen", "Nigun" (Improvisation)J. Engel: Freilachs (Tanz) op.20 No.2 J. Achron: Hebrew Melody op.33M. Weinberg: Kinderheft Nr.1 op.16 Sonate für Violine und Klavier No.5 op.53A. Pärt : FratresP. Zalejski: "Nigun für Bromberg"

Mehr erfahren Tickets kaufen

Rom lebt! Mit dem Handy in die Römerzeit

06.03.2020 bis 13.09.2020 10:30 Uhr - 17:00 Uhr

Sonderausstellung Rom lebt! Mit dem Handy in die Römerzeit  Wie funktioniert die Ausstellung oder wie komme ich in die Römerzeit? Anstrengend, gefährlich oder voller Genuss und Luxus – wie war das Leben in der Römerzeit? Auf jeden Fall war ganz schön viel los. In dieser Ausstellung kann man durch großformatige Bilder mit überraschendem 3D-Effekt in verschiedenste Alltagsszenen eintauchen. Doch allen ist etwas gemeinsam: Sie sind unvollständig. Das, was fehlt, ist der Besucher! Vor herabfallenden Ziegeln fliehen, Wein einschenken, einen Tiger bändigen oder mit Legionären marschieren: Erst wenn der Besucher Teil der Bilder ist, werden diese lebendig. Am besten funktioniert die Zeitreise, wenn man ein Foto von der Aktion macht und es dann betrachtet. Durch diesen Trick wird man in die Römerzeit versetzt! Öffnungszeiten:März: Dienstag - Samstag 14 - 17 Uhr, Sonntag 10.30 - 17 UhrAb April: Dienstag – Sonntag 10.30 – 17 UhrMontags geschlossen

Mehr erfahren