Veranstaltungen im
Deutschordensmuseum

Veranstaltungs­kalender

Suche verfeinern

Zeitraum

Prima Klima! Deutscher Karikaturenpreis 2019

29.11.2019 bis 01.03.2020 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Sonderausstellung Prima Klima Deutscher Karikaturenpreis 2019 Ist das noch Wetter oder schon Klima? Wenn Ernten vertrocknen,Mensch und Tier verdursten, Länder im plastikvermüllten Meer versinkenund sogar im mild-romantischen Mitteleuropa Keller absaufenund Dächer wegfliegen?Und was stimmt eigentlich nicht mit dem zwischenmenschlichen Klima,wenn der Ton und die Sitten zusehends verrohen unddie Pole der Gesellschaft immer extremer auseinanderdriften.Ist das Schicksal oder haben wir irgendwie Schuld an alledem? Zum 20. Deutschen Karikaturenpreis unter dem Motto “Prima Klima” reichten 256 Karikaturisten und Cartoonisten 1.000 Werke ein. Aus diesen Einsendungen – darunter große Namen der Branche ebenso wie viele Nachwuchskünstler –kürte die Jury die Preisträger und wählte rund 100 Motive für die Ausstellung aus. Der Deutsche Karikaturenpreis ist eine der renommiertesten Auszeichnungen für Karikaturisten in Deutschland und wird seit 2000 verliehen, seit 2016 gemeinsam von der SÄCHSISCHEN ZEITUNG und dem WESER-KURIER Bremen. Katalog Der Katalog ist zum Preis von 19,90 Euro an der Museumskasse erhältlich. Führungenjeweils 14.30 UhrSonntag, 1. Dezember - Christel NowakSamstag, 21. Dezember - Jürgen Schwinning-SturmDonnerstag, 26. Dezember - Jürgen Schwinning-SturmSamstag, 28. Dezember - Jürgen Schwinning-SturmMittwoch, 1. Januar - Jürgen Schwinning-SturmMontag, 6. Januar - Jürgen Schwinning-SturmSonntag, 19. Januar - N. N.Samstag, 15. Februar - N. N.Sonntag, 1. März - N. N. Sonntag, 26. Januar, 15.30 Uhr - N. N. Weitere Führungen nach Vereinbarungunter Tel. 07931/52212 zu buchen ÖffnungszeitenBis Ende Dezember:Dienstag - Samstag 14 - 17 Uhr, Sonntag 10.30 - 17 UhrMontags geschlossen24./25./31.12. geschlossen Ab Anfang Januar:Mittwoch - Samstag 14 - 17 Uhr, Sonntag 10.30 - 17 UhrMontags und Dienstags geschlossen

Mehr erfahren

Der Deutsche Orden durch ein Glas Sekt betrachtet

Heute 15:00 Uhr - 16:00 Uhr Deutschordensmuseum

Fastnachtsführung Der Deutsche Orden durch ein Glas Sekt betrachtet Alice Ehrmann-Pösch Die Kunsthistorikerin Alice Ehrmann-Pösch lädt zu einer Fastnachtsführung unter dem Motto „Der Deutsche Orden durch ein Glas Sekt betrachtet“, denn gleich zur Begrüßung gibt es für alle ein Gläschen Sekt und dann geht es beschwingt auf den Spuren des Deutschen Ordens durch das Schloss und seine Prunkräume. Info: Wer in Verkleidung kommt, darf kostenlos an der Führung teilnehmen. Wer von den Kurgästen nun beim Packen für die Kur nicht gerade an Maske und Kostüm gedacht hat, wird selbstverständlich gerne auch kreativ geschminkt oder mit ungewöhnlicher Frisur begrüßt. Der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Treffpunkt für diese etwas andere Faschingsveranstaltung ist die Museumskasse.Kostenpunkt für unverkleidete Närrinnen und Narren ist der übliche Eintritts- und Führungspreis, für den Sekt wird kein Aufpreis verlangt.

Mehr erfahren

Ausverkauft: Literatur im Schloss mit Matthias Brandt

Heute 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Kursaal

Literatur im Schloss Matthias Brandt liest aus seinem Roman "Blackbird" Moderation: Wiebke Porombka Als der 15-jährige Morten Schumacher, genannt Motte, einen Anruf bekommt, ist in seinem Leben nichts mehr, wie es einmal war. Sein bester Freund Bogi ist plötzlich sehr krank. Aber das ist nur eine der herzzerreißenden Explosionen dieses Jahres, die in Matthias Brandts Roman "Blackbird" Mottes Leben komplett auf den Kopf stellen. Die Figuren dieses Ausnahmeromans wird man nicht mehr vergessen, die Schornsteinfegerin Steffi, Elvis, den lebensklugen Bademeister mit den langen Koteletten, Neandertal-Klaus, und selbst den lustbetonten Sozialkundelehrer Meinhardt. Denn sie und all die anderen zeigen uns durch die Erzählkunst des Schriftstellers Matthias Brandt die Komik und die Tragik des Lebens, ihres Lebens in einer kleinen Stadt in den 70ern, aber auch unseres. Matthias Brandt, geboren 1961 in Berlin, ist einer der bekanntesten deutschen Schauspieler. Für seine Leistungen ist er vielfach ausgezeichnet worden. Als Autor debütierte Matthias Brandt 2016 mit seinem hochgelobten Erzählband "Raumpatrouille". In Kooperation mit der Buchhandlung Moritz und Lux Kurator: Ulrich Rüdenauer Info:Karten sind ab Januar an der Museumskasse und bei der Buchhandlung Moritz und Lux erhältlichVorverkauf: 12,- Euro Abendkasse: 15,- Euro Schüler*innen 5,- Euro

Mehr erfahren