Der Deutsche Orden durch ein Glas Sekt betrachtet

Zu Fastnacht ins Museum - närrisches Treiben in der Fürstenwohnung
Zu Fastnacht ins Museum - närrisches Treiben in der Fürstenwohnung

Fastnachtsführung
Der Deutsche Orden durch ein Glas Sekt betrachtet
Alice Ehrmann-Pösch

Die Kunsthistorikerin Alice Ehrmann-Pösch lädt zu einer Fastnachtsführung unter dem Motto „Der Deutsche Orden durch ein Glas Sekt betrachtet“, denn gleich zur Begrüßung gibt es für alle ein Gläschen Sekt und dann geht es beschwingt auf den Spuren des Deutschen Ordens durch das Schloss und seine Prunkräume.

Info:
Wer in Verkleidung kommt, darf kostenlos an der Führung teilnehmen.
Wer von den Kurgästen nun beim Packen für die Kur nicht gerade an Maske und Kostüm gedacht hat,
wird selbstverständlich gerne auch kreativ geschminkt oder mit ungewöhnlicher Frisur begrüßt.
Der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Treffpunkt für diese etwas andere Faschingsveranstaltung ist die Museumskasse.
Kostenpunkt für unverkleidete Närrinnen und Narren ist der übliche Eintritts- und Führungspreis,
für den Sekt wird kein Aufpreis verlangt.