Führungen im
Deutschordensmuseum

Veranstaltungs­kalender

Suche verfeinern

Zeitraum

Museumsführung

1 Termine ab 23.03.2019 15:00 Uhr - 16:00 Uhr Deutschordensmuseum

Gemeinsam mit dem Kur- und Tourismusverein bietet das Deutschordensmuseum an jedem Samstag Nachmittag eine kombinierte Führung an, die um 14 Uhr am Alten Rathaus startet und um 15 Uhr einen Gang zu den Höhepunkten im Museum anschließt. Beide Teile der Führung können auch unabhängig voneinander besucht werden. Info: Treffpunkt 14 Uhr: Rathaus 15 Uhr: Museumskasse. Der ermäßigte Eintritt incl. Führung im Museum beträgt 7,- Euro pauschal. Die Stadtführung kostet 3,50 Euro pro Person, für Inhaber des Kur- und Gästepasses und für Schwerbehinderte 2,50 Euro für Kinder bis 14 Jahre ist sie kostenfrei.

Mehr erfahren

Marquardt Freiherr von Eck und Hungerspach

24.03.2019 14:30 Uhr - 16:30 Uhr

Führung zum Jubiläum: Statthalter des Hochmeisters Maximilian I. in Mergentheim – Marquardt Freiherr von/zu Eck und Hungerspach Lydia Lauer 1607 wurde die Sakristei am Mergentheimer Münster mit einer Kapelle überbaut. Auftraggeber war Marquardt Freiherr zu Eck und Hungerspach, Landkomtur von Österreich und Statthalter des Hoch- und Deutschmeisters Maximilian von Österreich. Doch wer war dieser Statthalter, der der Kapelle ihren Namen gab? Eine Spurensuche im Museum mit Gang zum Münster. Info:Die Führung ist kostenpflichtigTreffpunkt ist die MuseumskasseAuch nach Vereinbarung zu buchen

Mehr erfahren

Der Deutsche Orden von 1190 bis heute

1 Termine ab 24.03.2019 15:00 Uhr - 16:00 Uhr Deutschordensmuseum

Führung "Der Deutsche Orden 1190 bis heute" Das ehemalige Deutschordensschloss von Mergentheim war von 1527 bis 1809 Residenz der Hoch- und Deutschmeister des Deutschen Ordens. Heute beherbergt es das Deutschordensmuseum auf rund 3000 m² Ausstellungsfläche. Die Geschichte des Deutschen Ordens von den Anfängen 1190 bis heute wird mit Texten, Bildern und Objekten ausgebreitet. 2009 wurde eine neue Abteilung eröffnet, die das Fortbestehen des Ordens bis heute präsentiert. Die Führung gibt einen Einblick in die 800jährige Geschichte des Deutschen Ordens und bezieht die fürstlichen Wohnräume und den Kapitelsaal in den Rundgang ein. Treffpunkt ist die Museumskasse.

Mehr erfahren