Pendule-Uhr

Die Sammlungen des Museums seit seiner Gründung im Jahr 1864 weisen faszinierende Höhepunkte auf. Wir laden Sie zu einem ersten Blick auf die schönsten Stücke ein.

Pendule-Uhr von Johann Erasmus Baumgartinger, um 1790 (Foto: Foto Besserer, Lauda-Königshofen)
Pendule-Uhr von Johann Erasmus Baumgartinger, um 1790 (Foto: Foto Besserer, Lauda-Königshofen)

Johann Erasmus Baumgartinger (Mergentheim 1748-1811)
Pendule-Uhr
sign. "No. 179", um 1790
Farbig gefasstes Holz, vergoldet
massives Messinguhr­werk
4/4 Schlagwerk auf zwei Glocken mit Repetition
Leihgabe Stadt Bad Mergentheim

Die auffällige Inschrift auf dem Zifferblatt "Baumgartinger a Mergentheim" steht für Johann Erasmus Baumgartinger (*1748), der ab 1776 in Mergentheim als Uhrmachermeister und Hofuhrmacher nachweisbar ist.

Baumgartinger lieferte Bestellungen bis nach Russland, Preussen und Schweden. Den Stilwandel in jeder Zeit vom Spätrokoko über Klassizismus bis zum Biedermeier kann man an seinen Uhren ablesen.