Puppenstuben

Puppenküchen, -stuben und -häuser und Kaufläden aus dem 19. und 20. Jahrhundert berichten vom Leben vergangener Zeiten, vor allem im schwäbischen Raum.
Spielzeugladen, um 1930 (Foto: Deutschordensmuseum)

Spielzeugladen, um 1930 (Foto: Deutschordensmuseum)

Sie sind aufschlußreiche Dokumente der Kulturgeschichte. Prunkstücke der Sammlung sind ein Haubenladen aus dem Biedermeier von etwa 1830, ein Puppenhaus von 1858, eine begehbare Apotheke von 1880, ein Papiertheater von 1900, ein japanischer Kauflagen vom Beginn des 20. Jahrhunderts und ein Spielzeugladen von 1930.