Fürstliche Räume

Das Schloss als jahrhundertelange Residenz der Hochmeister und Zentrale des Ordens mit seinen Spuren von Romanik bis Klassizismus wird erlebbar gemacht.
Berwarttreppe von 1574 (Foto: Deutschordensmuseum)

Berwarttreppe von 1574 (Foto: Deutschordensmuseum)

Das Schloss in Mergentheim hat viel zu bieten:
Staufische Palasarkaden aus dem 13. Jahrhundert,
die berühmte Berwarttreppe mit der freitragenden Spindel von 1564,
Alte und Neue Fürstenwohnung mit ihrem Stuck.

Wandeln Sie wie der Hochmeister über die Empore der Schlosskirche,
schreiten die ehrgebietende Hochmeistergalerie entlang,
erblicken in der geistlichen Schatzkammer die große Strahlenkranzmadonna aus purem Silber,
erleben die kostbare Ausstattung der neuen Fürstenwohnung
und als Höhepunkt den Kapitelsaal mit seiner eleganten klassizistischen Ausstattung und dem interessanten Raumprogramm.