Adelsheim-Sammmlung

1864 vermachte Freiherr Carl Joseph von Adelsheim (1790-1864) der Stadt seine reichhaltige Sammlung von „Altertümern“.
Freiherr Carl Joseph von Adelsheim, um 1850 (Detail) (Foto: Deutschordensmuseum)

Freiherr Carl Joseph von Adelsheim, um 1850 (Detail) (Foto: Deutschordensmuseum)

Sie wurde zunächst für 63 Jahre im Rathaus präsentiert, außerdem ergänzt. Ab 1927 stellte man die erweiterte Sammlung erstmals im Schloss aus.
Die Sammlung des Freiherrn bildet den Grundstock des heutigen Museums, das mit über 150 Jahren das älteste Museum Nordwürttembergs ist.